· 

Traumlücke ab Grimmialp

Es gibt solche Touren, die gefallen auch bei schlechterem Wetter und bescheidenen Schneeverhältnissen. Die Traumlücke ab der Grimmialp ist eine davon, die wegen ihres abwechslungsreichen Aufstiegsgeländes, der nordseitigen Exposition und vor allem mit Topaussicht am höchsten Punkt punkten kann. Wir waren jedenfalls erstaunt, dass trotz magerer Ausbeute bei der Abfahrt (unten Pfotsch, in der Mitte verkrustet und oben auch alles andere als stiebender Pulver) der positive Gesamteindruck überwog. Hat man die Forststrasse erst einmal hinter sich gelassen (es kann mehrfach abgekürzt werden), überwiegt kupiertes Gelände mit Einschnitten und kleinen Tälchen. Dazwischen einzelnen Bäumen und auch solchen, die nur noch als Holzgerippe die Landschaft füllen. Das I-Tüpfelchen kommt zum Schluss, nur nicht zu weit nach vorne treten, die senkrechten Abbrüche pfeifen imposant nach unten...

 

Infos Traumlücke ab Grimmialp:

sanftes Skitourengelände, nordseitig exponiert, auch bei schlechteren oder angespannteren Verhältnissen geeignet

850Hm, 9km

Parkplatz Tagesgebühr: 5CHF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

trail-maniacs.ch

Trailrunning Community und Skyrunning Verein ZH, ZG, BE, BEO

 

info@trail-maniacs.ch

 

#trailmaniacsch

#werockthetrails

 

Patricia Neuhauser

 

Sportwissenschaftlerin, MSc

Präsidentin Verein trail-maniacs

Online-Autorin SAC Tourenportal

 

Hondrichstrasse 17c

3703 Aeschi b. Spiez

Schweiz

 

info@patricia-neuhauser.ch

www.patricia-neuhauser.ch

+41 79 159 86 95


Find me on FACEBOOK