Artikel mit dem Tag "Klettern2012"



Rock Climbing · 09. August 2012
Da unsere Wiener Freunde Alex und Martina auf Dolomitenkletterurlaub diese Woche waren, nutzen wir den Vorwand, unbedingt Dolomiten fahren zu müssen, um sie zu treffen:-) Rodelheilspitze N-Wand, Triplano Am Montag Nachmittag starteten wir einen 2. Versuch an der Rodelheilspitze, Route Triplano, welche wir vergangenes Jahr ohne Wandbild nicht ausfindig machen konnten. Diesmal gut gerüstet den Einstieg auf Anhieb gefunden. Doch die Tour gestaltete sich widerspenstiger als erwartet. Irgendwie...
Rock Climbing · 24. Juli 2012
Eine 5-Sterne Tour haben wir erwartet, als wir in die "Moana mon Amour" im Sektor Mandrea eingestiegen sind. Die Sonne brennt erbarmungslos, auch wenn angeblich kühlere Temperaturen gemeldet waren, in Arco ist mal wieder nix davon zu merken. Zum Glück setzt ein Lüftl ein, je höher wir steigen. Der Einstieg beginnt gleich mit der "Nataraj", eine lange Seillänge, bevor die "Moana" nach rechts abzweigt. Mit dem Gedanken ans Freiklettern schließen wir bald ab. Die A0-Stellen sind schlichtweg...

Rock Climbing · 18. Juli 2012
Ein lang gehegter Wunsch ging gestern in Erfüllung! Steil und geil, so mag ich Klettereien. Dazu anhaltende Schwierigkeiten, Ausgesetztheit (leider ein notwendiges Übel, für meine Höhenangst nicht gerade förderlich:-), alpinhistorischer Kontext, Klettern am onsight-Limit, gewürzt mit landschaftlichem Hochgenuss: es muss eine Tour in den Zinnen her! Die "Perlen vor die Säue" oder auch gelbe Mauer an der kleinen Zinne stellt für mich die Paradetour für alpines Sportklettern dar (ein...
Rock Climbing · 10. Juli 2012
Das Mehrseillängenkletterfieber hält an, ebenso das stabile Wetter in den Dolomiten. Diesmal waren die Wände beim Passo Giau Objekt der Begierde, welche sich durch exzellente Felsqualität, kurzen Zustieg und bequemen Abstieg in landschaftlich reizvoller Umgebung auszeichnen. Die "Love my dog" (merkwürdiger Routenname!) verläuft durch den zentralen Teil der Südwand des Spiz de Mondeval. Die Charakteristika der Route lassen sich ganz einfach darstellen: genussreiche Behakung (vorallem an...

Rock Climbing · 01. Juli 2012
Um der Hitze zu entfliehen, zog es uns dieses Wochenende in die schattigen Dolomitenwände. Erste Wahl war der Brunecker Turm beim Grödner Joch. 11 Seillängen durchziehen dort die NO-Wand, ganz gut eingerichtet, jedoch nicht überbohrt. Der schwammig steile Fels der "Ottovolante" verspricht auf etlichen Seillängen Hochgenuss, selbst die leichteren Längen bieten festen Fels. Die meiste Kletterei spielt sich an fantastischen Löchern ab, der zerfressene Fels eröffnet einem eine rießige...
Rock Climbing · 19. Juni 2012
Wolke 7, ja man fühlt sich bei diesem steilen griffigen Wettersteinkalk wahrlich auf Wolke 7...wenn doch nur diese Zustiegsmühen nicht immer wären... Endlich haben wir es heute mal wieder ins Wetterstein geschafft. Bei den jetzigen Temperaturen vielleicht nicht gerade das Gebiet der ersten Wahl (Südseite), dafür konnten wir den fantastischen Wettersteinkalk alleine genießen und heißer als in Arco wars in der Wand dann doch auch nicht. Der Einstieg der Wolke 7 ist angeschrieben, ca. 50m...

Rock Climbing · 08. Juni 2012
Welch geniale Mehrseillängenkletterei versteckt sich da am Colodri! Immer steil, ausgesetzt und mit jeder Menge Sinter! Eine Perle über dem trubulenten Arco... Ziemlich müde vom Vortag, die 14 Seillängen haben doch ihre Spuren hinterlassen (besonders an den Füßen!), beschließen wir es heute etwas gemütlicher anzugehen. 5 Seillängen mit überschaubarem Zu- und Abstieg, gerade recht. Doch die Kletterei beginnt alles andere als gemütlich, bereits die ersten 3 Haken lassen mich keuchen...
Rock Climbing Holidays · 25. Mai 2012
Die griechische Insel Kalymnos verspricht tolle Kletterei für jedermann, Gastfreundschaft, leckeres Essen und eine Felsvielfalt, die wirklich jedes Kletterherz höher schlagen lässt

Rock Climbing · 28. Februar 2012
Im Norden schier, im Süden sonnig und angenehme 18Grad Celsius, klassisches Arco-Wetter! Es ist immer wieder überwältigend, wie sich kurzerhand beim Passieren der Autobahnausfahrt Trento spontan Urlaubsfeeling einstellt. Dazu den fantastischen Cappucino, Pizza und "vino dela casa" in der Pizzeria Pace, Eisschlecken, Frühstück beim Cafe Conti, und fast hätt ichs vergessen: natürlich Felsklettern. Chillig in Massone im Geschrei der Kleinkinder am Wandfuß oder frostig frisch am Nachmittag...
Rock Climbing Holidays · 12. Januar 2012
Geyikbayiri nahe Antalya hat sich zum Sportklettereldorado gemausert. Unkompliziert zu erreichen und mit Routen erster Güte bestückt, hat der Kletterort mit dem unaussprechlichen Namen unser Kletterherz erobert.

trail-maniacs.ch

Trailrunning Community und Skyrunning Verein ZH, ZG, BE, BEO

 

info@trail-maniacs.ch

 

#trailmaniacsch

#werockthetrails

 

Patricia Neuhauser

 

Sportwissenschaftlerin, MSc

Präsidentin Verein trail-maniacs

Online-Autorin SAC Tourenportal

 

Hondrichstrasse 17c

3703 Aeschi b. Spiez

Schweiz

 

info@patricia-neuhauser.ch

www.patricia-neuhauser.ch

+41 79 159 86 95


Find me on FACEBOOK