Artikel mit dem Tag "Wandern2015"



Hiking · 28. Oktober 2015
Langgezogene Schatten, Dunst über dem Talgrund, ein weiter klarer Blick und lieblich sanfte Farben. Das ist der Herbst. Dazu eine leichte warme Brise und Sonnenstrahlen, die die Haut und das Gemüt erwärmen. Raus aus dem tristen Grau der Städte, hinein in die farbenfrohe Pracht des Herbstes. So gefunden hoch über Amden oder auch rund um die Ibergeregg zusammen mit meinem Paps.
Trailrunning · 12. Juli 2015
Harry is back! Kaum zu glauben, dass er 6 Monate nach seiner schweren Bandscheibenoperation wieder in den Bergen umherturnen kann. Ein furioser Auftakt mit dem Uri Rotstock. Ein wunderschöner Tag, der uns sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird. Ich bin so froh, dass wir wieder miteinander auf Tour gehen können, das Licht am Horizont wird also immer dominanter. Es geht aufwärts, schrittchenweise, die Verletzungsphase lernt uns geduldig sein. Doch die Früchte des Wartens, des Bangens...

Scrambling · 07. Juli 2015
Von der Gotthardautobahn kommend erhebt sich rechterhand über blühenden Blumenwiesen ein markanter Klotz, die Chli Windgällen. Mit der Golzeren-Seilbahn überwinden wir für 14CHF (retour) die ersten steilen Höhenmeter, um der Hitze zu entfliehen. Doch auch auf 1400m drückt am Morgen bereits die Hitzewelle die Schweisstropfen aus den Poren. Steil ist der Anstieg auch weiterhin, eine Art Diretissima durch gemähte Wiesen und später durch wilde Botanik. An pflanzlichem Artenreichtum mangelt...
Hiking · 21. Juni 2015
Wenn ich die Top Drei der aussichtsreichsten, wunderbarsten Wanderungen nennen müsste, dann fiel diese hier garantiert ins Bestseller Portfolio der Wanderungen hinein! Gestartet wird etwas unterhalb am grossen Parkplatz vom Col des Montets, Wegweiser zeigen den Einstieg Richtung Lac Blanc. Auch wenn die erste Stunde anstrengend steil in vielen Serpentinen nach oben führt, die Vegetation am Wegesrand ist so vielfältig und immer wieder kreuzen Steinböcke den Wanderweg, so dass für viel...

Hiking · 14. Mai 2015
Von Urigen bis zur Bergstation der Eggberge sind es 15km auf leichten Wegen zu gehen, genau richtig heute für uns 2 Invaliden. Dazu immer mit traumhafter Aussicht, kurzweilig und 100% sonnig. Zum Abschluss wartet sogar ein kleiner Gipfel mit Kreuz (Hüenderegg), bevor die Seilbahn um 12CHF (fährt halbstündlich) müde Wanderbeine zu Tal befördert. Mit der Linie 408, Abfahrt gegenüber der Seilbahntalstation Eggberge, gestaltet sich der Rückweg zum Auto in Urigen problemlos einfach. Die...
Rock Climbing · 10. Mai 2015
Mit 2 Autos stellen wir uns am Freitag Nachmittag mal wieder am Gotthard an. Doch die Vorfreude auf ein wunderbares Wochenende nimmt uns rasch den Ärger, wir steuern das Vallemaggia im Tessin an, wo Sonnenschein gemeldet ist. Das 2014 neu renovierte Rustico für 5 Personen befindet sich in Cerentino, auf dem Weg ins idyllisch gelegene Bosco Gurin. Irgendwie beschleicht uns das Gefühl, am A...der Welt zu sein, unzählige Kehren sind es bis hierauf und eine halbe Ewigkeit von Ponte Brolla. Doch...

Hiking · 06. April 2015
Naturpark Beigua: Monte Argentea Unweit der Autobahnausfahrt Arenzano liegt der Ausgangspunkt Case Soprane, um in den Naturpark einzutauchen. Wir entscheiden uns für den direkten Anstieg auf den Monte Argentea, einem schmalen, gut markierten Wanderpfad durch lichte Kiefernwälder, Gneisblöcken und einer mega Aussicht. Denn mit jedem Schritt weitet sich auch der Panoramablick über das ligurische Meer, das heute mit dem Himmel um die Blauigkeit wetteifert. Einige verlockende Trails zweigen...
Hiking · 29. März 2015
Monte Generoso Der Aussichtsberg schlechthin! Und noch bis 2016 ohne Bahnbetrieb, da diese erneuert wird. Mit dem Auto lässt es sich bis auf 1275m fahren zur Alpe d'Orimento, von wo die gut beschilderten Wanderwege auf und um den Monte Generoso beginnen. Was wir leider nicht bedacht haben, ein Grossteil der Wege zieht sich über Nordosthänge, die um diese Jahreszeit noch mit Schnee bedeckt sind. Alte Skispuren sind Zeugen dessen, dass wohl noch bis vor Kurzem der Schnee die Überhand hatte....

Hiking · 08. März 2015
Ab ca. 11Uhr wird auch das tief eingeschnittene Brunnital von Sonnenstrahlen durchflutet. Eisfälle und steile Felswände, im hintersten Kessel die mächtigen, schattigen Felsfluchten von Ruchen und Windgällen, im Talgrund Nadelwald und ein tief eingeschneiter Bach, obwohl der breite, gewalzte Winterwanderweg keine Panoramasicht bietet, überrascht er umso mehr mit beeindruckenden Naturgewalten. Sobald die Sonne die Ostseite des Tales erreicht, donnert und kracht es ununterbrochen. Eisbrocken,...
Hiking · 22. Februar 2015
Manche Dinge ändern sich wohl nie und das ist auch gut so! Ein Schneeschuhwochenende soll ich organisieren, nichts ungewöhnliches, doch diesmal für uns Schulfreundinnen. Mit Einsiedeln in den zentralschweizer Voralpen und einem angenehmen Hotel (etwas Komfort muss schon sein, wir werden ja schliesslich älter;-)) ist schnell ein passender Ausgangspunkt für uns 5 gefunden. Das Schwantenauer Moor bietet uns für den ersten Tag ein gutes Platzl zum Gewöhnen an die sperrigen Schneeschuhe unter...

trail-maniacs.ch

Trailrunning Community und Skyrunning Verein ZH, ZG, BE, BEO

 

info@trail-maniacs.ch

 

#trailmaniacsch

#werockthetrails

 

Patricia Neuhauser

 

Sportwissenschaftlerin, MSc

Präsidentin Verein trail-maniacs

Online-Autorin SAC Tourenportal

 

Hondrichstrasse 17c

3703 Aeschi b. Spiez

Schweiz

 

info@patricia-neuhauser.ch

www.patricia-neuhauser.ch

+41 79 159 86 95


Find me on FACEBOOK